Softwareprojekte

Ihr Ansprechpartner zu diesem Thema


Markus Klein

Ergebnisse zählen, wir der Weg dahin aussieht spielt eine untergeordnete Rolle.

Ich muss ein Ziel erreichen. Der Weg dahin ist interpretationsfähig.
PHP, Mysql, Apache uns Squid haben Sie zwar schon einmal gehört, aber so richtig sagen Ihnen die Schlagwörter nichts? Müssen sie auch gar nicht, denn Softwareentwicklung und -planung erhalten Sie bei Vidensus.

Ihr Business ist individuell

Wir wissen viel über Software- und Internettechnologien, denn das ist unser Geschäft. Wir können Ihnen sagen welche Software was leistet und wie Sie Software am besten vernetzen um das für Sie optimale Ergebnis zu erzielen. Worüber wir allerdings noch nicht so viel wissen, ist Ihr Geschäft bzw. sind Ihre Anforderungen.

Sie kennen Ihren Bedarf am besten

Anforderungen an Software entstehen aus dem operativen Geschäft. Selten erleben wir Kunden, die sagen, wir wollen Enterprise 2.0 oder Web 2.0 ohne damit eine konkrete Vision zu verbinden. Wie sieht Ihr Ziel aus? Was möchten Sie erreichen? Die erste Antwort auf diese Frage ist selten technisch, sondern zunächst rein fachlich. Kennen Sie Fragestellungen wie:

  • Wir möchten unsere Inhalte besser ins Internet verteilen.
  • Unsere Webseite soll von mehr Besuchern wahrgenommen werden.
  • Wir möchten Daten aus unserem Warenwirtschaftssystem direkt auf die Webseite mit einbinden.
  • Rechnungen sollen direkt in unserem Shopsystem erstellt werden.
  • Wir brauchen eine mobile Applikation für Android und iPhone.

An dieser Stelle beginnen die Überlegungen für ein Softwareprojekt. Bevor es darum geht, die richtige Software für Ihr Projekt zu finden, ist es wichtig, Ihre Anforderungen zu konkretisieren und vor allem, zu periorisieren. Erst wenn diese beiden Schritte durchgeführt wurden wissen Sie genau, was für Sie konkret wirklich wichtig ist.

Erst nachdem Sie Ihren Bedarf konkret formuliert haben geht es an die Auswahl der Software. Für viele Anforderungen gibt es bereits Standardsoftware, die man durch geschickte Auswahl miteinander kombinieren kann, um auch komplexe Themenfelder abzubilden. Dadurch sparen Sie sich teure Individualentwicklungen.

Wichtige Themenfelder

In Softwareprojekten gibt es eine Reihe wichtiger Themenfelder, die bei der Planung nicht außer Acht gelassen werden sollten:

  • Planung
  • Konzeption
  • Grafische Umsetzung
  • Software-Entwicklung
  • Test
  • Rollout / Publizierung
  • Schulung
  • Statistische Erfassung
  • Feedback / Erweiterungen

Workshop zum Festpreis als Grundsteinlegung

Um Ihnen den Einstieg in ein Softwareprojekt so einfach wie möglich zu gestalten, haben wir ein Workshopprogramm konzipiert, welches nach Durchführung zum Ziel hat, die obigen Fragestellungen konkret zu beantworten sowie Ihnen einen konkreten Überblick über die Ziele Ihres Softwareprojektes zu geben. Natürlich ist ein solcher Workshop immer individuell und die Agenda daher im Detail anzustimmen. Wichtig für Sie ist allerdings, dass wir einen solchen [highlight]Workshop inkl. Vor- und Nachbereitung bereits für 1.500 € [/highlight] (zzgl. MwSt. und eventueller Reisekosten) durchführen. Themen, welche in einem solchen Workshop behandelt werden, können unter anderem sein:

Projektrahmen

  • Projektziele und Erfolgsfaktoren
  • Priorisierung
  • Verantwortlichkeiten
  • Ansprechpartner
  • Kommunikationsplan
  • Projektzeitplan

Detailfragen

  • Vorstellung der existierenden Systeme und Inhaltsquellen
  • Rechteverwaltung
  • Ressourcenverwaltung
  • Umfang zu integrierender Anwendungen
  • Definition und Umfang der Hilfefunktion
  • Risikobewertung: Funktionalitäten und Module
  • Genaue Definition der technischen Basis für das Projekt und den Betrieb
  • Infrastrukturelle Voraussetzungen

Prozesse

  • Inhaltspflege-Prozess
  • Verfahren für Schulung und Support
  • Migrationsprozesse
  • Redaktionsworkflows
  • Testing und Qualitätssicherung